Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: KG Eimeldingen

Konzeption

Aktuell betreuen wir die Kinder altersgemischt von 2 Jahren bis zum Schuleintritt in 3 Gruppen.
Seit September 2018 werden die U3 Kinder in einer separaten Gruppe (max. 10 Kinder) betreut.  

Pädagogischer Ansatz
Grundlage für unser pädagogisches Handeln ist der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in Baden Württemberg.
Unsere pädagogische Ausrichtung basiert auf dem kindzentrierten Ansatz nach Sigurd Hebenstreit ("Kindzentrierte Kindergartenarbeit", Freiburg 1994). Hier steht das KIND im Mittelpunkt.

In unserem pädagogischen Handeln stehen die kindlichen Entwicklungsbedürfnisse, die Entwicklung von Kopf, Herz und Hand, von Geist, Körper und Seele immer im Vordergrund. Das zeigt sich im täglichen Miteinander und den Erfahrungen die Kinder in der Kindergartengemeinschaft sammeln.

Erfahrungen der Kinder im täglichen Miteinander/Partizipation im Alltag
Ich gehöre dazu / Ich habe was zu sagen / Ich bin wichtig, du bist mir wichtig / Ich habe Interesse / Ich kann etwas / Das will ich wissen / Ich traue mich / Ich habe eine Idee / Das mache ich gern / Ich habe eine Aufgabe

Sinne, Werte und Religion
Unser Kindergarten ist ein multikultureller Ort. Familien aller Nationen und Religionen sind willkommen. Die christliche Erziehung durchzieht unseren Alltag. Die Kinder lernen biblische Geschichten und Lieder kennen. Wir feiern die christlichen Feste und geben christliche Traditionen an die Kinder weiter. Gewissen, Verantwortung und Toleranz gegenüber unseren Mitmenschen, anderen Lebewesen und der Natur prägen unseren Kindergarten.

EMU Projekt
In Kooperation zwischen der Gemeinde Eimeldingen und der Musikschule Markgräflerland wird das Projekt EMU (Elementare Musikalische Erziehung) bei uns um Kindergarten durchgeführt. Wir unterstützen die Entwicklung und Wahrnehmung des Kindes durch Singen, Bewegung und Rhythmik und fördern die Freude am Umgang mit Musik

Wackelzahn
Die Kinder im letzten Kindergartenjahr heißen bei uns „Wackelzahn Kinder.“. Es werden Angebote, die speziell die „Großen“ ansprechen und gleichzeitig die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Schulstart fördern, angeboten. Die Wackelzahntreffen sind dazu gedacht, die Kinder spielerisch an die Anforderungen der Schule zu gewöhnen.

Natur Tag
Jede Gruppe geht einmal in der Woche raus in die Natur. Auch die Spielplätze im Ort oder in Märkt werden besucht. Die Kinder sammeln dann auch Erfahrungen im Bereich der Verkehrserziehung.

Qualitätssicherung
Unsere pädagogische Arbeit, die Raumplanung und die Weiterentwicklung unseres Kindergartens sind geprägt von Flexibilität und Kreativität. Wir achten darauf, dass die Qualität der pädagogischen Arbeit trotz aller aktuellen Einflüsse von außen nicht in den Hintergrund tritt.

Eine ausführliche Beschreibung unseres Konzeptes finden sie hier:

Quelle: Kindergarten Eimeldingen

 

Unser Konzept für die U3 Gruppe (ab 09/2018) finden sie hier:

Quelle: Kindergarten Eimeldingen